Volksoper Wien

Schlussapplaus

Foto: Volksoper Wien, Pressezentrum

Wien ist bekannt für seine Opern. Neben der Staatsoper ist dies vor allem die „Wiener Volksoper“, die zwar nicht direkt im Stadt-Zentrum liegt, dafür aber einfach mit der U-Bahn erreichbar ist. Die zweitgrößte Oper Wiens bietet neben Opern und Operetten auch Balette und Musicals. Gerade auf die Operette legt das Haus seit dem Antritt von Direktor Robert Meyer 2007 besonderes Augenmerk.


2013_11_14_best_of_fledermaus_BP_(20)

Foto: Dimo Dimov / Volksoper Wien

Tipp der Redaktion: Die Redaktion kann allen Wien-Besuchern in der Spielzeit 2015/2016 eine Aufführung von Strauß‘ „Fledermaus“ empfehlen. In einer kurzweiligen Inszenierung des Operetten-Klassikers gelingt es dem Wiener Ensamble, die Zuschauer bestens zu unterhalten. Humor, Musik und Schauspieler — alles ergibt ein stimmiges und besonderes Erlebnis für einen unvergesslichen Wien-Besuch.


Für die nötigen Töne sorgen 95 Musiker und über 250 Sänger – sie bieten musikalische Stücke, die einen schnell den Großstadt-Trubel Wiens vor den Türen vergessen lassen.
Die Saison geht in der Volksoper Wien von September bis Juni, in dieser Zeit werden etwa 35 unterschiedliche Werke ingesamt fast 300 Mal aufgeführt. Die 1337 Plätze des großen Saals sind dabei häufig bis auf den letzten Sessel gefüllt. Das Preisklassement des in dunklem Rot gehaltenen Innenraum ist dabei brei gefächert: Die günstigsten Stehplätze gibt es schon für erschwingliche drei Euro, die teursten Plätze im Parkett (Kategorie I) kosten 185 Euro.

Besonders interesannt für sparsame Backpacker: Zwanzig Minuten vor den Vorstellungen gibt es stark reduzierte Restkarten für Schüler und Studenten (unter 27 Jahre).

Informationen, das aktuelle Programm und Tickets gibt es auf der Seite der Volksoper Wien

Anreise:
Mit der U-Bahn Linie 6 bis zur Haltestelle „Währinger Straße / Volksoper„.
Straßenbahn-Linien 40, 41, 42 oder dem Bus Nummer 40A.
Das Opernhaus liegt direkt am Ausgang der U-Bahn-Station.
Für Autofahrer: Währinger Straße 78

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s