Der Süden der West Coast: Von Hokitika bis zum Haast Pass

Im Süden der West Coast liegt der „Westland Nationalpark“ mit seinen beiden berühmten Gletschern Franz Josef Glacier und Fox Glacier. Wer durch die Landschaft fährt, bemerkt schnell, dass Zivilisation hier die Ausnahme und die ungezügelte Natur die Normalität ist. Das Panorama, dass sich einem bietet, wenn die von dunklen Wäldern überzogenen Berghänge in den dichten Wolken verschwinden und in alle Richtungen nur noch die schemenhaften Umrisse der hohen Berge zu erkennen sind, ist von imposanter und wilder Schönheit.
Autofahrer aufgepasst: Schnell unterschätzt man die Fahrzeit um diesen Teil der Westcoast zu durchqueren. Wer von den Gletscher Richtung Wanaka (gen Süden) aufbricht kann gute sechs bis acht Stunden Fahrzeit einrechnen.
Horizon-Tipp: Vorher die Road-Conditions des Haast-Passes auf der Seite der NZ Transport Agency überprüfen und dies auch immer wiederholen. Der Pass wird häufig wegen schlechter Wetterbedingungen vorübergehend geschlossen. Der Pass selbst ist gut und relativ einfach befahrbar.

DSC_1025

Der Lake Mapourika, in der Nähe des Franz Joseph Glacier, direkt am SH 6 Taken by: PRaiMe Photo

Die Sehenswürdigkeiten:

  • Franz Josef und Fox Gletscher: Ein Ausflug zu mindestens einem oder auch zu beiden Gletschern ist bei einem Aufenthalt an der West Coast ein absolutes Muss. Selbst wenn man kein Gletscher-Enthusiast ist, zieht einen der Ausblick auf die über 10km langen Eismassen sofort in seinen Bann. Kostenlos kommt man zu Fuß über einen nicht anspruchsvollen Weg fast bis an das Eis des jeweiligen Gletschers heran. Ein absolutes Highlight jeder Neuseeland Reise ist sicherlich ein Helikopterausflug auf einen der beiden Gletscher, bei dem man in luftigen Höhen auf dem Eis abgesetzt wird.
    Für diese Touren gibt es verschiedene Anbieter, die wir aber nicht getestet haben. Unteranderem [für Preise wird keine Garantie übernommen]:
    Glacier Helicopters Ltd.: 399$ pro Person kostet es sich mit dem Helikopter auf den Gletscher fliegen und von erfahrenen Guides über die Eismassen führen zu lassen.
    Telefon: 0800 800 732. Zur Website geht es hier.
    Franz Josef Glacier Guides: Für 429$ bekommt man zu dem Helikopter Flug und der Führung auf dem Gletscher noch zusätzlich Zugang zu den heißen Quellen, in denen man sich nach der anstrengenden Wanderung entspannen kann.
    Telefon: 0800 484 337. Zur Website geht es hier.
  • Hokitika: Hokitika ist die letzte richtige Stadt an der Westküste, wenn man Richtung Haast Pass unterwegs ist. Vernünftige Einkaufsmöglichkeiten gibt es — wenn überhaupt — erst wieder an den Gletschern. Das beschauliche Örtchen Hokitika bietet neben Einkaufsmöglichkeiten vor allem viel Jade. Überall gibt es kleine und größere Lädchen, wo man den typisch neuseeländischen Schmuck aus dem grünen Gestein kaufen kann.

Hostels in der Region:
YHA Franz Josef: Für neuseeländische Verhältnisse ist das YHA im Franz Josef Village ziemlich groß, jedoch ist es trotzdem gemütlich und hat alles, was es als Ausgangslager für Ausflüge in den Westland Nationalpark braucht. Die Küche ist groß und sauber und als besonderes Plus wartet das Hostel mit einer Sauna auf, die vor allem nach langen Wanderungen der richtige Ort zum Entspannen ist

Camping in der Region: Es gibt einige DOC-Camping-Plätze. In der Region gibt es viele Sandflies, also Vorsicht!

Gillespies Beach-Campground: Empfehlenswert ist der kostenlose, aber sehr einfache, Gillespies Beach DOC-Campground, der direkt hinter den Dünen am Meer liegt. Der Camping-Platz ist relativ weit südlich – etwa auf Höhe des Fox Glacier. Die Anfahrt führt über die Straße zum Lake Matheson und wird dann zu einer geschotterten, teils kurvigen Straße durch den Wald – unterwegs kann man schnell auf freilaufende Schafe treffen. Am Campground selbst gibt es außer wenigen Häuschen kaum etwas – außer der wilden See.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der Süden der West Coast: Von Hokitika bis zum Haast Pass

  1. Pingback: Die Westcoast Neuseelands | Reach.The.Horizon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s